Holzfenster

  • Gute Wärmedämmung.
  • Sie ermöglichen eine gesunde Wohnraumlüftung.
  • Holzfenster verleihen einen ästhetischen Look.
  • Die Massivholzverkleidung auf der Innenseite ist aus Hartholz (Eiche, Buche, Mahagoni), geschützt durch unterschiedliche Arten von Acrylschutz außergewöhnlicher Beständigkeit.
  • Das Design der Holzverkleidung ist originell und ästhetisch einzigartig.

Sehen Sie, welche Optionen wir anbieten

Glas

Die Dämmeigenschaften von Holzfenstern hängen auch von der Verglasungsmethode ab. In jüngster Zeit ist mit zunehmendem Bewusstsein und der Notwendigkeit von Energieeinsparungen zunehmend dreischichtiges Glas mit einer Dicke von 44 mm, Zusammensetzung 4-16-4-16-4, mit Low-E-Beschichtung und gasgefüllt, vorhanden. In Iveta haben wir eine eigene Glasproduktion und kontrollieren somit die Qualität des Endprodukts vollständig und verkürzen die Produktions- und Lieferzeit.

Das Design Ihres Zuhauses

Holz als natürliches Material hat viele Vorteile gegenüber den anderen zum Türen- und Fensterbau verwendeten Materialien. Zunächst lässt sich das Holz nach seinem Ablaufdatum recyceln, d.h. es kann zusätzlich als Energiequelle eingesetzt werden.

Vorteile

Im Falle eines Brandes sind Fenster und Türen aus Holz widerstandsfähiger gegen Feuer als synthetische Materialien, da sie gegenüber Temperaturen bis zu 200° ohne drastische Verformungen beständig sind. Dadurch verhindern sie Glasbruch und Zugang von Sauerstoff, der zum Aufflammen erforderlich ist, und dadurch die Gefährdung von Personen und Eigentum. Außerdem erzeugen sie weniger Rauch, wodurch weniger Umweltschäden entstehen.

Farben

Wir bieten 6 Standardfarben und alle anderen Ral-Farben an, die gegen Aufpreis bestellt werden können. Standardfarben sind natürlich, Castagno, Verte Bottiglia, Verde Foresta, Grigio Pietra, Rosso Paduk, Rosso Svedese, Noce.

Pflege

Wischen Sie Türen und Fenster gelegentlich mit einem feuchten Tuch und warmem Wasser ab. Wir empfehlen nicht die Verwendung von grobmaschigen und Drahtschwämmen sowie Reinigungsmitteln in irgendeiner Form. Reinigen Sie regelmäßig Staub und entfernen Sie andere Ablagerungen vom Profil, den Anschlüssen und Dichtungen entlang der Profilkanten.