Schiebtürsysteme aus Holz

  • Schiebtürsysteme aus Holz
  • Für größere Öffnungen.
  • Natürliches Aussehen.
  • Dreifache Abdichtung Blend- und Flügelrahmen
  • Die Massivholzverkleidung auf der Innenseite ist aus Hartholz (Eiche, Buche, Mahagoni), geschützt durch unterschiedliche Arten von Acrylschutz außergewöhnlicher Beständigkeit.
  • Design der Holzverkleidung ist originell und ästhetisch einzigartig.

Sehen Sie, welche Optionen wir anbieten

Glas

Die Dämmeigenschaften von Holzfenstern hängen auch von der Verglasungsmethode ab. In jüngster Zeit ist mit zunehmendem Bewusstsein und der Notwendigkeit von Energieeinsparungen zunehmend dreischichtiges Glas mit einer Dicke von 44 mm, Zusammensetzung 4-16-4-16-4, mit Low-E-Beschichtung und gasgefüllt, vorhanden. In Iveta haben wir eine eigene Glasproduktion und kontrollieren somit die Qualität des Endprodukts vollständig und verkürzen die Produktions- und Lieferzeit.

Das Design Ihres Zuhauses

Holz als natürliches Material hat viele Vorteile gegenüber den anderen zum Türen- und Fensterbau verwendeten Materialien. Zunächst lässt sich das Holz nach seinem Ablaufdatum recyceln, d.h. es kann zusätzlich als Energiequelle eingesetzt werden.

Vorteile

Schiebtürsysteme haben Vorrang vor Balkontüren, wenn man größere Öffnungen schließen möchtet. Außer den verschiedenen Öffnungsarten, das Hauptmerkmal der Schiebtürsysteme ist auch große Lichtdurchlässigkeit. Außer dem anziehenden Aussehen, natürlichen Materials und einzigartigen Designs, Schiebtürsysteme haben auch die weit besten Wärme- und Schalldämmungskoeffizienten.

Farben

Wir bieten 6 Standardfarben und alle anderen Ral-Farben an, die gegen Aufpreis bestellt werden können. Standardfarben sind natürlich, Castagno, Verte Bottiglia, Verde Foresta, Grigio Pietra, Rosso Paduk, Rosso Svedese, Noce.

Pflege

Wischen Sie Türen und Fenster gelegentlich mit einem feuchten Tuch und warmem Wasser ab. Wir empfehlen nicht die Verwendung von grobmaschigen und Drahtschwämmen sowie Reinigungsmitteln in irgendeiner Form. Reinigen Sie regelmäßig Staub und entfernen Sie andere Ablagerungen vom Profil, den Anschlüssen und Dichtungen entlang der Profilkanten.